Online Store:
AMAZON iTUNES
Teilen:

Markus Schröder – War ich denn Blind

Nach seinem Achtungserfolg „Spiel mit dem Feuer“, der in den (Offiziellen deutschen Party und Schlager Charts Platz 23 erreichte) und auch auf dem gleichnamigen Sampler (Die Offiziellen Deutschen Party und Schlager Charts Vol.5) seinen Platz fand, legt der gebürtige Wuppertaler nun nach. „War ich denn blind“ stammt aus der Feder eines guten Freundes von Markus Schröder. „Chris Steeger“ der hier mal wieder einen potentiellen Love Song lieferte. Im Song „War ich denn blind„ haut Markus Schröders große Liebe ohne ein Wort zu sagen ab, ohne jemals ein klärendes Gespräch geführt zu haben und lässt ihn mit seinem Kummer und seiner Liebe im Herzen allein. Mit seiner einprägsamen Stimme, singt der Sänger aus Wuppertal wieder einmal das Gefühl der verlorenen Liebe. Auch mit der Single „Wiederbelebt Reloaded 2016“, die der smarte Sänger bereits im Jahre 2008 erstmals veröffentlichte, legt er jetzt eine reifere Neuauflage hin, die den DJs und den Fans gefallen dürfte. Mit beiden Singles, setzt Markus Schröder die erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinem Produzenten Jack Price (der die beiden Songs realisiert und arrangierte) weiter fort.